Infos zu Covid-19 (Coronavirus)

Stand 09.10.2020

eingeschränkte Treffen in den Pfarrheimen

Da die Zahlen in Hamm immer noch auf einem hohen Stand sind und weiterhin – zunächst bis Ende Oktober – die 5-Personen-Regel in der Öffentlichkeit gilt, haben auch wir uns entschieden, größere Treffen in den Pfarrheimen nicht stattfinden zu lassen.
Dies betrifft alles, was einen „geselligen“ Charakter hat, große Runden oder auch Sporttreffen.

Treffen im Sinne von Übungsrunden, mit dem Auftrag Bildung, Vorstandstreffen oder auch Wahlen können unter Auflage der Hygienevorschriften stattfinden.
Dazu gehört bis auf Weiteres auch das Tragen von Masken überall da, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann (zum Beispiel gilt Maskenpflicht bei allen Vorstandsrunden, Elternabenden etc.).

Bitte vorher immer Rücksprache mit dem Pfarrbüro 

Wir bitten Sie, unbedingt kurz Rücksprache mit dem Pfarrbüro zu halten wenn Sie ein Treffen in den Pfarrheimen planen und um Verständnis, dass noch mal für einige Zeit nicht alles wie gewohnt stattfinden kann.

→ hier geht's zum Pfarrbüro

Stand 25.09.2020

Aktuelle Corona-Situation in Hamm

Die Fallzahlen im Stadtgebiet Hamm sind wieder sehr hoch. Deshalb dürfen sich zurzeit nur maximal fünf Personen bzw. mehr Personen aus maximal zwei Hausständen treffen.

Das Team der Pfarrgemeinde Heilig Geist hat aus diesem Grund nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt entschieden, alle geplanten Treffen und Veranstaltungen in den Pfarrheimen, die einen „geselligen“ Charakter haben, bis einschließlich 6. Oktober abzusagen.

Dadurch hoffen wir, dass die derzeitigen Maßnahmen schnell wieder beendet werden können und ein regulärer Betrieb möglich ist.
Vorstandssitzungen oder Wahlen können wie geplant stattfinden. Es gilt Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung. Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro.

Da wir bereits in den letzten Monaten einen hohen Hygienestandard in den Kirchen hatten, können die Gottesdienste wie gewohnt weiterhin stattfinden.
Wir bitten Sie jedoch, durchgehend Ihren Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Stand 17.07.2020

Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten mit dem neuartigen Coronavirus (Covid-19) sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit in den Kirchen schriftlich zu dokumentieren (CoronaSchVO § 2a Absatz1).

Hygiene- und Corona Vorschriften
Für die Feiern der Hl. Messen sind bestimmte Hygiene- und Corona Vorschriften zu beachten.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Kirche mit Mundschutz betreten und nach der Händedesinfektion die Kirchenbänke von vorne nach hinten belegen und die markierten Sitzplätze einnehmen.
Am Ende des Gottesdienst werden Sie gebeten, die Kirche in umgekehrter Reihenfolge zu verlassen, also von hinten nach vorne.

Nachverfolgbarkeit
Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten werden Sie zu den Gottesdiensten ein Formular zur Erfassung der Kontaktdaten ausgefüllt mitbringen oder vor Beginn der Hl. Messe dies in der Kirche ausfüllen.
Hierfür stehen hinten in den Kirchen Stehtische mit Kugelschreibern bereit.
Dieses Formular können Sie auch im Pfarrbüro erhalten oder es sich ausdrucken und ausgefüllt zum Gottesdienst mitbringen.

Kontaktdatenerfassung
Hier können Sie bereits die Bögen zur Kontaktdatenerfassung herunterladen und vorbereiten.
Bitte bringen Sie zu jedem Gottesdienst einen gesonderten Bogen mit.
Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis!
(und den Mund-Nasen-Schutz bitte nicht vergessen…) 

→ Kontaktdatenerfassung für Wochendgottesdienste

→ Kontaktdatenerfassung für Werktagsgottesdienste 

Für Ihre Gesundheit
Ans Herz legen möchten wir Ihnen noch einmal, dass wir alle weiterhin von der Sonntagspflicht befreit sind. Im Interesse Ihrer Gesundheit können Sie gern auf das vielfältige Angebot an Gottesdiensten in den Medien zurückgreifen.

Gottesdienste

Kontaktnachverfolgung

zum Ausdrucken und Ausfüllen

Wochenende


Werktags