Erstkommunion - Der Empfang der ersten Heiligen Kommunion

Erstkommunion: Wozu?

Ein Sakrament ist ein Geschenk Gottes an die Menschen. Jeder getaufte Christ kann die erste Heilige Kommunion, das Sakrament der Eucharistie, empfangen. Um zu verstehen, warum wir Christen die Eucharistie feiern und was sie bedeutet, kann eine Vorbereitungszeit hilfreich sein. Unser Erstkommunionkonzept bietet Ihnen und Ihrem Kind diese Möglichkeit.

Ist Ihr Kind noch nicht getauft? Melden Sie sich gerne im Pfarrbüro.

Katechetinnen und Katecheten

Die Vorbereitungszeit wird vor allem von einer Gruppe aus Katechetinnen und Katecheten gestaltet. Diese Gruppe setzt sich in jedem Jahr aus den Eltern der Erstkommunionkinder zusammen. Was kommt alles auf die Katechetinnen und Katecheten zu?

Die Katechetinnen und Katecheten treffen sich an vier Terminen um die gemeinsamen Kinder-Treffen vorzubereiten. Alle Materialien dazu erhalten Sie von der Pfarrei. 

Auch  in die Vorbereitung zur Gestaltung der Erstkommunionfeier können Sie sich einbringen. 

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich über mehrere Jahre in der Erstkommunionkatechese zu engagieren. Es gibt einen festen Kreis an Katechetinnen und Katecheten, die dies bereits tun. Dazu sind Sie herzlich eingeladen. 

Die Erstkommunionfeiern 2022

In diesem Jahr haben knapp 80 Mädchen und Jungen in unserer Heilig-Geist-Gemeinde die heilige Erstkommunion empfangen.

Wir gratulieren allen Erstkommunionkindern und ihren Familien ganz herzlich!

Erstkommunionvorbereitung 2022/23

Im nächsten Jahr feiern wir in der Heilig-Geist-Gemeinde an folgenden Terminen Erstkommunion:

  • 13. Mai 2023
  • 14. Mai 2023
  • 20. Mai 2023
  • 21. Mai 2023

 

Die Eltern des Erstkommunionjahrgangs 2022/2023 werden im Herbst 2022 postalisch angeschrieben und zu einem Elternabend eingeladen. 
Sollten Sie nicht angeschrieben werden, melden Sie sich im Herbst gerne bei Mechthild Möller.

Mechthild Möller (Mö)
Pastoralreferentin
02381 / 97277-20
moeller-me@bistum-muenster.de

Video